Nacht der Golfer

Too faced

Aus einer Kreditkarte, einer klaren Fokussierung und dem Traum, Frauen zu ermutigen und zu würdigen, entstand Too Faced. Die beiden Gründer Jerrod Blandino und Jeremy Johnson wurden schnell zum neuen Stern am Kosmetik-Himmel...

Es gab eine Zeit in den 90ern, in der die „dunkle Seite“ dominierte und Pink einen schlechten Ruf hatte. Und das war der Startschuss für Jerrod Blandino und Jeremy Johnson. Unbeeindruckt und betrübt über das allzu ernsthafte Wesen der Kosmetikindustrie, wollten Sie ein Unternehmen gründen, das den unmissverständlichen Glamour und die Weiblichkeit zurückbrachte. Inspiriert von der Liebe zu Paris, der unverfrorenen Mädchenhaftigkeit und der Verwandlungskraft von Kosmetik, gründeten sie Too Faced, eine Boutique-Marke der ganz großen Träume. Heute ist Too Faced zu einem Marktführer in der Beauty-Industrie herangewachsen, der innovative und tierversuchsfreie Kosmetik herstellt – und die Frauen lieben es. Seit dem 14. Oktober 2017 ist Too faced in Deutschland gelauncht – Gefeiert wurde das mit einem besonderen Event im the Hearthouse "Studio" München.

  • Ein Trachtentraum aus edlen Stoffen und kunstvollen Stickereien: Das Label Heidi Couture jetzt auch in München.... https://t.co/RdBbCk5j9L
  • So wild wie eh und je: Auf der Premiere des 6. Teils von Die Wilden Kerle feierten bekannte Gesichter zusammen... https://t.co/SFUCUwu6gk
  • Der Frühling kann kommen! Beim Osterbrunch präsentierten die Models Darya Strelnikova, Simone Ballack und Alena... https://t.co/kacHOX6bQh
  • KIR München hat nicht nur zweibeinige Fans: Hier posiert Mopsdame Juli ganz angetan mit unserem Magazin! https://t.co/bOsjSjuh0g
  • Das lässt Frauenherzen höher schlagen: Das Münchner Modehaus KONEN eröffnet sein neues Accessoire-Paradies! https://t.co/5r8xEtumQ8