Nacht der Golfer

Macherporträt

„Wir sind da, um zu vernetzen“ Georg Schmidt und Richard Kick mit ihrem Munich Diamonds ® Businessclub. Ein Unternehmer-Netzwerk mit Herz




Zwei Münchner Macher: Richard Kick (Foto unten und links) und Georg Schmidt vom Munich Diamonds ® Businessclub

 

Es wird vernetzt, was zu vernetzen ist. Georg Schmidt und Richard Kick haben die Zeichen der Zeit erkannt und wissen, was der Businesswelt guttut: ein florierendes Netzwerk. In ihrem Munich Diamonds ® Businessclub, 2009 gegründet, treffen sich mittlerweile rund 7.000 Mitglieder – darunter Selbständige, Freiberufler, mittelständische Unternehmer, Angestellte, Künstler und Personen des öffentlichen Lebens – regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Das Besondere dabei: Bei all den wichtigen Gesprächen kommt auch Entertainment nicht zu kurz.

„Auch die typische Münchner Lebensfreude sind dabei wichtig“, sagt Munich Diamonds ® Businessclub-Gründer Georg Schmidt, der in jungen Jahren schon Studentenbälle und Mensa-Feste organisiert hat, bevor er erfolgreicher Unternehmer und mehrfacher internationaler Firmengründer wurde. Schon damals hatte er erkannt: Die besten Geschäftsverbindungen lassen sich oft in lockerer Atmosphäre knüpfen. „Wir sind da, um zu vernetzen“, lautet das Motto.

Der Munich Diamonds Business-Stammtisch findet einmal im Monat in der schicken Falk´s Bar im Hotel Bayerischer Hof statt
Richard Kick, Soul-Pop-Classic-Dance Sänger Mano Ezoh und Georg Schmidt
Der Rosenmontags-/Medizinerball

Mittlerweile ist sein Businessclub, zu dem Richard Kick vor drei Jahren stieß, ein Selbstläufer, der über die Grenzen von München läuft. Das Top-Netzwerk hat sich herumgesprochen, neue Mitglieder kommen durch Empfehlungen, persönliches Kennenlernen oder schicken Bewerbungen. Und Schmidt & Kick entscheiden dann gemeinsam, ob die „Neuen“ zur Gruppe passen. Schließlich sollen alle von den persönlichen Netzwerken profitieren. Sie promoten Firmen, pushen Startups, kümmern sich auch um Galerien und Restaurants. Unternehmer zusammenführen und ihnen eine Plattform zu bieten, lautet ihr Credo. Und: die traditionelle Salonkultur wiederaufleben lassen. „Durch den Austausch untereinander entstehen wirtschaftliche Synergien“, bringt es Richard Kick, seit 30 Jahren Unternehmer, auf den Punkt, „beim Unternehmerfrühstück zum Beispiel bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit, den anderen ihr Business kurz vorzustellen. Bei Bedarf stellen wir auch wichtige Kontakte her oder bringen unseren Experten-Pool mit ein.“ Als Administrator und Moderator treibt er die „Business“-Ausrichtung voran, fördert die Online- und Social Media-Ausrichtung.

Das Besondere dieses hochkarätigen Netzwerks spiegelt sich schon im Namen wieder: „Es gibt viele Diamanten, aber keinen Munich Diamonds ® Businessclub, der ist einzigartig“, lächelt Georg Schmidt, der auf eine stramme Karriere zurück-blicken kann. Vom Volksschulabschluss über Aufbauschule, Lehre, dann Fachabitur bis zum Fachhochschul-Abschluss als Ingenieur. Und da er noch keine Lust hatte, zu arbeiten, begann er ein Zweitstudium zum Diplom-Ingenieur. Finanziert hat er es: durch die Organisation diverser Bälle. Zum Beispiel sein traditioneller Medizinerball, der heute zu den Top-Events der Isarmetropole zählt. Inzwischen ist der elegante Schwarz-Weiß-Ball für die gesamte Münchner Society sogar selber zur Kontaktbörse geworden - wenn auch auf etwas anderem Gebiet: TV-Star Thomas Gottschalk lernte hier beim Medizinerball seine Thea kennen. Und auch Georg Schmidt traf hier seine spätere Frau. „Eigentlich wollte sie ja einen Arzt ...“, amüsiert er sich noch heute darüber.

Veranstaltungen:

·                    Stammtisch: jeweils am letzten Montag im Monat ab 20 Uhr in der Falk´s Bar                                            im Hotel Bayerischer Hof

·                    Unternehmerfrühstück: an jedem 2. Donnerstag im Monat von 8 – 11 Uhr

·                    Events: die traditionellen Bälle im Hotel Bayerischer Hof

                              Herbstball: 24. November, 20 Uhr

                              Rosenmontags-/Medizinerball: 12.Februar 2018, 20 Uhr

Außerdem:

                    * Promotion-Veranstaltungen für Startups und Unternehmer

                    * „Traumschiff“ auf dem Starnberger See

                    * Flower Power Sommerfest

                    * Frühlingsfest im Hippodrom und viele andere Events

www.munich-diamonds.com

www.partytaenzer.com

Interview: Daniela Schwan

Fotos: Klaus Weißenberg

  • Ein Trachtentraum aus edlen Stoffen und kunstvollen Stickereien: Das Label Heidi Couture jetzt auch in München.... https://t.co/RdBbCk5j9L
  • So wild wie eh und je: Auf der Premiere des 6. Teils von Die Wilden Kerle feierten bekannte Gesichter zusammen... https://t.co/SFUCUwu6gk
  • Der Frühling kann kommen! Beim Osterbrunch präsentierten die Models Darya Strelnikova, Simone Ballack und Alena... https://t.co/kacHOX6bQh
  • KIR München hat nicht nur zweibeinige Fans: Hier posiert Mopsdame Juli ganz angetan mit unserem Magazin! https://t.co/bOsjSjuh0g
  • Das lässt Frauenherzen höher schlagen: Das Münchner Modehaus KONEN eröffnet sein neues Accessoire-Paradies! https://t.co/5r8xEtumQ8