Food Festival in Starnberg

"Rain Man" Premiere in der Komödie im Bayerischen Hof

Basierend auf dem 80er Jahre Blockbuster lief "Rain Man" im April als Theaterstück in der Komödie im Bayerischen Hof. Die Rolle des Autisten Raymond, der das Leben seines Bruders komplett umkrempelt, spielte Richy Müller.

Am 10. April wurde die Premiere "Rain Man" mit Richy Müller, Markus Frank, Maria Weidner, Eva Patricia Klosowski, Heinz Röser-Dümmig und Hendrik Pape in der Komödie im Bayerischen Hof gefeiert. Das Stück ist ein Riesenerfolg und wurde mit jeder Menge Standing Ovations und langem Applaus gefeiert.

Vor über dreißig Jahren startete "Rain Man" mit den Superstars Dustin Hoffman und Tom Cruise in den Hauptrollen in den Kinos. Die Geschichte zweier Brüder, von denen einer pleite und der Andere wegen Autismus in der Nervenklinik ist.

Tatort-Kommissar Richy Müller spielt diesen in sich versunkenen Raymond Babbitt in der Theaterfassung, die mittlerweile auch schon elf Jahre alt ist, mit wahnsinnig großer Intensität.

Seinen extrovertierten, überheblichen und ganz und gar oberflächlichen Bruder spielt Markus Frank, der aus verschiedenen Film- und Fernsehrollen wie Traumschiff oder SOKO Wismar bekannt ist.

Fotos: Sigi Jantz