Terrazza di Monaco… . “In ist, wer draußen ist“

Der berüchtigte Kir-Royal-Spruch „In ist, wer drin ist“, gilt im iPhone-Zeitalter als angestaubt. Heutzutage heißt es: „In ist, wer draußen ist“! Foto© Klaus Weißenberg




Kaum steht ein Stuhl vor einem Restaurant, gibt es eine szenengerechte Terrassen-Eröffnung. Ob Sommer, ob Winter, spielt dabei keine Rolex, ... der Münchner ist Frischluftfanatiker! Erst kamen die Raucher, dann folgte der Champagner, die Terrazza di Monaco liegt im Trend. Im angesagten H´ugo´s am Promenadenplatz ist "in and out" übergangsloser als so mancher Stammgast; a bisserl azzurro geht in München halt immer. Eine zwölf Monate Outdoor-Garantie besitzt auch das traditionsreiche Café Luigi Tambosi am Hofgarten. Dort ist zweifelsohne jeder Monaco-Stenz ein KINI, und jede Auserwählte trägt den Glanz der "Sissi" im Auge; bei dieser wunderbaren Freiluftbühne kein Wunder. Am Ende einer langen Freiluftsaison behält jedoch jene Weisheit die Gültigkeit: "In ist, wenn was drin ist", nämlich im Portemonnaie! In diesem Sinne, der Stadtschreiber

Mehr vom Autor W.A. Riegerhof unter: www.stadtschreiber-riegerhof.de

 

Mehr zur Schließung vom Traditionscafé Luigi Tambosi lesen Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Facebook-Group "Kaffeehaus Tambosi muss bleiben":

www.facebook.com/groups/1691649361159345/