Therme Aibling - Ein Highlight im Herbst

Wenn man an einem nasskalten Herbsttag, nicht so richtig weiss was man will oder tun soll - einfach keinen Bock hat - findet sich hier eine Oase der Entspannung.




Das Leben immer mehr dem hektischen Umfeld anzupassen, Zeitdruck und Stress sind allgegenwärtige Probleme die auf unserem Körper und der Psyche lasten.Der Wunsch die Seele baumeln zu lassen wir gerade im Herbst immer stärker. Das Wetter ist nicht mehr so richtig einladend und die schnell heraufziehende Dunkelheit macht jedem zu schaffen und viele von uns sehnen sich nach einem warmen, freudlichen Ort um abzuschalten.

Nur 60 Km von München entfernt, liegt die Therme Bad Aibling. Ein Katzensprung mit dem Auto, da die Anbindung an die Autobahn München - Salzburg nur wenige Kilometer entfernt liegt.

In mitten einer voralpinen Hügel- und Moorlandschaft gelegen gehen hier Stressabbau und Entspannung Hand in Hand mit dem tanken neuer Energien. Prämiert mit dem EWA-Professional-Award für eine besonders innovative Architektur, zählt die 2007 neu erbaute Anlage zu den 10 schönsten Thermen der Welt. Besonders markant sind die unterschiedlichen Kuppelbauten, die sich perfekt in die umliegende Landschaft einbetten.

 

In den Kuppeln sind die Becken und die Anwendungsbereiche im Stile eines „Kabinettbades“ untergebracht, das heißt die Badelandschaft ist in unterschiedliche Erlebnisbereiche unterteilt, anstatt einer großen lärmenden Badehalle. Dem Gast wird stets der Eindruck vermittelt, sich in einem eigenen Privatbereich zu befinden, dabei werden in jeden Bereich alle Sinne angesprochen. Unterschiedlichen Materialien in den Kuppeln erzeugen mittels Lichteinfall und Lichtführung differenzierte Stimmungen und Raumeindrücke. Hier setzt man auch auf Entspannung durch Sinnesreize.

Lassen sie sich verwöhnen.

Den Gästen bietet sich ein großes Angebot an klassischen Trockensaunen und milden Feuchtsaunen. Das Angebot umfasst unter anderem Bio-, Eukalyptus-, Rosenquarz-, und Moorsaunas, ein heißkaltes Dampfbad und die Soleinhalation komplettieren die großzügige Saunalandschaft.

Hier sei jeder, der den Besuch einer Therme in die Herbst- und Wintermonate schiebt, darauf hingewiesen dass sich die Therme Aibling nicht nur auf eine, zugegebenermaßen sehr großzügige, Saunalandschaft beschränkt.

Eines der Highlights der Therme ist der Besuch der eindrucksvollen Hamam-Kuppel, in der dem Gast authentische, orientalische Reinigungsrituale geboten werden. Alle der dort angebotenen Behandlungen beinhalten ein Peeling mit dem Seidenhandschuh und eine Seifenschaummassage als Basisprogramm. Unter den unterschiedlichen Erlebnis-Paketen – mit so klangvollen Namen wie Fernöstlicher Zauber, Byzanz, Sultan oder Stambul - verbergen sich weitere Behandlungen  wie z.B. ein Rasulbad, verschiedene Massagen, ein Ziegenbuttercremebad oder eine Lomi Lomi Nui Behandlung.

Selbstverständlich werden alle nur erdenklichen Massagen, Bäder und sonstigen Pflegeanwendungen auch als einzeln buchbare Behandlung angeboten. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an kosmetischen Behandlungsmöglichkeiten. Und für die, die sich gerne ausgiebig entspannen wollen, werden Tages- bis hin zu 3 Tagespakete angeboten.

Verlosung

Zusammen mit der Therme Bad Aibling verlosen wir 2 x 2 Eintrittskarten für die Therme Aibling. Teilnehmen kann jeder der bis zum 5.11.2011 eine Mail mit dem Betreff "Therme Aibling" an die verlosung@kir-muenchen.de sendet.